Startseite
  Über...
  Fragen über Fragen...
  SingStar Party
  One Night in Paris xD
  Cocktailparty
  Silvester '06
  Quiz
  Lina's sweet 16
  Pyjamaparty
  Original und Fälschung
  Marc's Konzert
  Viva El Rock ll
  Vanessa & Langeweile...
  Lustiges Gezeugs :P
  Gästebuch

 
Freunde
    dienochtollerenadja
    - mehr Freunde


Links
   Bina
   Björnchen
   Jane
   Kevin
   Lina
   Maren
   Mario
   Mein Knast (Schule)
   Mira
   Moritz
   Nadja


http://myblog.de/tod-der

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ach ja...

sonst so? gibts ja nix zu sagen ^^

bin ausm krankenhaus wieder da (nur zu besuch da gewesen ) und öde mich jetzt noch ne weile.

dann noch umziehen, raus aus den gammelsachen, und dann ab zum osterfeuer, was bestimmt wie jedes jahr viel zu matschig, viel zu kalt und erst recht viel zu langweilig ist... aber man geht immer wieder hin xD

momentan sitz ich hier am pc und mache - nix. nur son bisschen rumgucken hier und da.
außerdem hatte ich mal wieder lust auf anspruchsvolle musik xD
also cradle of filth album - damnation and a day rausgesucht.
gaanz laut.
hinterher hab ich von dem ganzen geschreie und aggressiven aufm dem schlagzeug rumgeballere wieder schlechte laune, aber dafür lohnts sich xD

das is ja eigendlich mein lieblingslied (nur auf der cd dummer weise nich drauf ^^)



naja... okay xD nich sehr spannend ich weiß
aber irgendwie muss man sich ja bei laune halten... ^^

bis nachher dudes
7.4.07 16:59


Werbung


Todeswälder und weniger spannende Dinge

hallihallo!
ich dachte mir ich könnte eigendlich mal wieder nen neuen Eintrag machen...

also gestern war ja ganz lustig, auch wenn die gruselstimmung ja nun nich sooo gaaanz vorhanden war
wir hätten mal mehr mit buh und gruselgeschichten erzählen und aahh machen müssen - das nächste mal.

ich denke mal ich komme heute abend nich mit... ich bin irgendwie nich richtig motiviert. davon mal ganz abgesehen kann ich ja immernoch nich wirklich pokern. naja. mal gucken.

heute nachmittag werd ich erstmal mit meiner oma mit den hunden raus gehen. dauert bestimmt wieder drei stunden, weil der dackel mit seinen stummelbeinen einfach nich voran kommt -.-' da wärn darlah und ich schon dreimal rum.
naja, auf jedenfall gehen wa in meinen lieblingswald - den schimmerwald! der is richtig toll! mit bunkern und riesen gräben und zich "betreten verboten - minengefahr! -Schildern"

gute überleitung xD ich hatte das gestern schon kevin erzählt und ich glaub lina auch schonmal...
mein vater hat so'n bich "jenseits des vorstellbaren" da stehen teils echt bekloppte, aber auch sehr spannende sachen drin.

interessant finde ich das von den "todeswäldern", aber lest selbst...



Zahlreiche Plätze auf unserem Globus sollten mit Warnschildern versehen sein, auf denen steht: „Privatgrund unbekannter Mächte-Betreten auf eigene Gefahr.“ So findet man überall auf der Welt zahlreiche „Todeswälder“, mehrere davon in den USA. Das muß nicht zwangsläufig eine Bevorzugung von „Gottes eigenem Land“ durch rätselhafte Mächte bedeuten, sondern wird wohl daran liegen, daß in den USA riesige Wälder existieren und gleichzeitig eine bis in den letzten Winkel des Landes reichende Kommunikationsinfrastruktur vorhanden ist.
Statistische Untersuchungen haben ( abgesehen von den unheimlichen Vorgängen selbst ) zwei Charakteristika zutage gefördert, die solche „Todeswälder“ von ungefährlichen Waldungen unterscheiden: Sie befinden sich unmittelbar am Fuß eines Berges oder in Höhenlagen. Der berühmteste-oder berüchtigste-dieser Orte ist der Schwarze Wald im US-Bundesstaat Pennsylvania.
Der in Coudersport, einer Stadt am Nordrand des Waldes, beheimatete Historiker Robert Lyman versuchte die Geschehnisse im Schwarzen Wald zu erfassen und so weit wie möglich in die Vergangenheit zu verfolgen. Er schuf eine Chronologie des Schreckens, die die Fälle von unerklärlichem Verschwinden bis zum Anfang des vorigen Jahrhunderts exakt belegt. Alles spricht dafür, daß dieser Wald immer schon eine riesige Falle war, doch verlieren sich die Hinweise im Dunkel der Vorzeit.
Lyman registrierte Hunderte von Vorkommnissen, bei denen Einzelpersonen und Gruppen unterschiedlicher Größe vor Zeugen in der Schwärze des Waldes oder in unmittelbarer Nähe verschwanden: Erwachsene und Kinder, Männer und Frauen. Außergewöhnlich ist die Tatsache, daß die Opfer in manchen Fällen Widerstand zu leisten versuchten, wenn auch ohne Erfolg.
So beobachtete eine zusammengewürfelte Gruppe von Personen von der Terrasse des einzigen Hotels in Hammersley Fork, Clinton Country, einen Mann, der auf der Straße den Wald verließ. Er schwankte leicht. Als der offensichtlich Betrunkene an der Hotelterrasse vorbeigetorkelt war, schien er mitten auf der Straße gegen ein Hindernis zu prallen, das keiner der mehr als zwanzig Hotelgäste sehen konnte. Unsichtbare Hände hoben den Mann in die Luft, der zappelte und laut schrie: „Laßt mich los.“ Dann verschwand er. Seine Fußspuren waren im Straßenstaub deutlich auszumachen.
Regelmäßig kehren Angler und Jäger aller Altersstufen nicht wieder,. Ihre Ausrüstung wird zumeist unbeschädigt aufgefunden. Natürlich sind in Waldgebieten schon immer Menschen in Felsspalten gestürzt, von Raubtieren getötet worden, oder haben sich einfach verirrt. Nichts davon ereignet sich so spurlos, wie es im Schwarzen Wald die Regel ist. Dazu kommt die Tatsache, daß kein zweiter Wald auf unserem Erdball ( als Folge der Vorfälle ) so oft, so gründlich-und so erfolglos- durchkämmt wurde wie der Schwarze Wald unmittelbar unterhalb der Appalachen. Aber auch in anderen Ländern und Kontinenten finden sich Waldungen die wohl als Tür zu anderen Dimensionen führen.



das wars auch schon, bis vllt. nachher, wenn nich dann die tage

Hasta la vista
31.3.07 13:51


wuhuuuu!

Leute - wir haben Ferien!!!!
okay, noch nich ganz, aber so gut wie! jawoll!
und ab montag will ich parteys sehen! xD
trinkspiele, strippoker (ohne mich :P) und was man sonst noch so alles machen muss wenn keine schule ist.

hauptsache das wetter wird wieder besser. es is a...kalt ^^
jaja.
ich bin grad noch in der schule, aber mitm tätigkeitsbreich hälts sich in grenzen. eigendlich hab ich grad WuN. gruppenarbeit. unsere gruppe sitzt am pc. und arbeitet - jeder für sich xD tolle sache
danach noch geschichte und ne stunde aufn zug warten. aber das lässt sich ja auch verkraften.
uuuund bei euch soooo??
hui.

hier wird grade ganz energisch über rechtschreibfehler diskutiert.
ich halt mich da raus, sind nich meine xD

pfff...öööde.

ich glaube... wir gehen gleich mal wieder runter. bevor sich die beiden hier noch bekriegen.

wir sehen uns dann die woche irgendwann


machts gut bis bald auf wiedersehen
23.3.07 10:47


Nur noch Mathe!

Freistunde erfolgreich ohne frei verbracht, jetzt noch Mathe, dann nach Hause und Pädagogik lernen.

Schon die ferien durchgeplant? party party party! xD

...und ich würde gerne mal wieder inne fun (für die discogänger) vllt am dienstag???
19.3.07 13:09


ach ja...

spannend spannend... gibts was neues?
bei mir nich ^^

Heutiger tag:
1/2 Stunde: Drogenheinz zuhören was er uns zu Drogen im Straßenverkehr zu erzählen hat (lustige sache [keine ironie] xD)
3/4 Stunde: normaler unterricht P/P, blöde gruppenarbeit vorstellen
5/6 Stunde: englisch - und ich wäre fast eingeschlafen. ich hab mich immer gefragt wie man im unterricht einschlafen kann, aber ich bin mir jetzt sicher - das kann funktionieren!
7/8 Stunde: Spanisch.
Fünf minuten früher schluss, somit den zug noch gekriegt.
um 15.48 von muttern am bahnhof abgeholt.
raifeisenmarkt gefahren neue hundeleine gekauft (ja sie ist eindlich kaputt ^^) PS.: jetzt ham wa ne grüne xD
um 16.05 at home gewesen, kurz ne schale kornflakes gegessen. um halb fünf zu antje mathe lernen.
um 17.06 wieder zu hause gewesen. kurz raus und jetzt hier.

spannende sache, ich weiß xD


wie siehts jetzt eigendlich mitm freitag aus?? machen wa was? wenn ja wo wie und was?


cö, bis bald
14.3.07 17:45


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung